Facebook
Youtube

Mit dem Eulenfisch nach Jerusalem 1_2013

In der Zeit vom 19. bis 29. Oktober 2014 bietet das Amt für katholische Religionspädagogik Westerwald/Rhein-Lahn in Zusammenarbeit mit Tobit Reisen in Limburg einen Studienaufenthalt in Jerusalem, Bethlehem und in Neve Shalom an. Thema: „Zur religiösen und politischen Bedeutung Jerusalems im Judentum, Christentum und im Islam.“

Slider4 Leseprobe

Das Angebot richtet sich an alle an der Thematik Interessierten, die Vorkenntnisse mitbringen und idealerweise bereits einmal in Israel bzw. Palästina gewesen sind. Personen, die im Bistum Limburg ehren- bzw. hauptamtlich in der katholischen Erwachsenen-bildung tätig sind, erhalten eine Ermäßigung; eine weitere Ermäßigung ist für Geringverdiener (z.B. Studierende) möglich.


Der Schwerpunkt des Programms liegt neben Erkundungen in Jerusalem vor allem in Diskussionen mit Fachleuten sowie in Begegnungen mit den Einwohnern dieser Brennpunkt-Stadt. So werden bei Besuchen einer Synagoge und einer Talmud-Schule Gespräche mit Rabbinern und Studierenden möglich sein. Begegnungen mit säkularen und religiösen Israelis sowie mit einem Knesset-Abgeordneten werden über die religiös-politischen Spannungen und Spaltungen innerhalb der israelisch-jüdischen Gesellschaft Auskunft geben. Die Trennungsmauer wird ein weiteres Thema sein. Die Situation der christlichen Minderheit in Israel und den besetzten Gebieten steht im Zentrum des Besuches der katholischen Schmidt-Schule und der geplanten Treffen mit dem Lateinischen Patriarchen von Jerusalem und dem Direktor des Internationalen Begegnungszentrums der Lutherischen Kirche in Bethlehem. Daneben werden die wichtigsten christlichen Stätten erkundet.


Was den Islam betrifft, sind ein Besuch der palästinensischen Al-Quds-Universität im Ostteil der Stadt, ein Gespräch mit einem Vertreter der Tempelberg-Verwaltung und ein Besuch des Tempelberges selbst sowie der Besuch einer Moschee-Gemeinde vorgesehen.


KOSTEN
€ 1.895,- p. P. im DZ, EZ-Zuschlag: € 395,-
(Mindestteilnehmerzahl: 17)
Reduzierungen für Geringverdiener und für haupt- oder ehrenamtlich in der katholischen
Erwachsenenbildung des Bistums Limburg tätige Personen.

Weitere Informationen sind erhältlich beim Amt für katholische Religionspädagogik in Montabaur (Tel.: 02602-680223, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) oder im Dezernat Schule und Bildung des Bischöflichen Ordinariates in Limburg (Tel. 06431-295386).

Eulenfisch Literatur

Eulenfisch Literatur 1 2017 banner

Abschied nehmen - dem Tod Farbe verleihen

ah tod banner