DENKBARES - Begegnungen mit Menschen und Büchern | EULENFISCH Projekt
© Werner Baumann
© Bernhard Matthias Lutz

Karl Willems

Daheim – Die Welt der Dinge und die Stille der Zeit

Ausstellung mit Bildern

Vernissage mit Karl Willems
 

Karl Willems stammt aus einer Winzerfamilie bei Konz an der Mosel – und ist Winzer geworden. Doch das Kunststudium in Karlsruhe verändert alles. Nach einer Zeit des Flüggewerdens kehrt er in das elterliche Winzerhaus zurück, das nun zum Wohnort und Atelier eines freien Künstlers wird. Konsequent erwachsen aus der Stille der Zeit Grafiken, Zeichnungen und Aquarelle, auch Werke im öffentlichen Raum. In den letzten Jahren dominiert die Ölmalerei, die die Dinge im Haus, im Garten und in der Umgebung einfängt und zur Kunst erhebt.

Die Ausstellung „Daheim" nimmt den 70. Geburtstag des Künstlers zum Anlass, auf ein höchst eigensinniges Werk jenseits aller modischer Strömungen zu blicken – und Karl Willems als einen unabhängigen Zeitgenossen zu würdigen.

 

Ausstellung der Bilder vom 12.05.2019 bis 16.06.2019

 

 

Im Zusammenwirken mit b-05 Kunst- und Kulturzentrum Association e. V.

 

12. Mai
Montabaur
17 Uhr
b-05
Im Stadtwald 2
Der Veranstaltungsort ist barrierefrei.
Eintritt frei