DENKBARES - Begegnungen mit Menschen und Büchern | EULENFISCH Projekt
Prof. Dr. Dr. Holger Zaborowski

Prof. Dr. Dr. Holger Zaborowski

Freiheit & Kunst

... über die Freiheit der Kunst

Keramik Lecture

Keramik prägt den Westerwald bis heute. Bekannt ist er für Gebrauchs- oder Industriekeramik, aber auch für künstlerische Arbeiten aus Keramik. Mittlerweile erfährt die Keramik in der Kunst sogar eine Renaissance. Was ist das Besondere keramischer Kunst? Was geschieht überhaupt, wenn uns ein Kunstwerk in seinen Bann zieht? Inwiefern eröffnet Kunst einen Freiheitsraum? In der 1. Keramik Lecture stellt der Philosoph Holger Zaborowski seine Gedanken zu Form und Materie, Kunst und Handwerk, Funktion und Schönheit zur Diskussion.
 

Musikalische Begleitung: Geschwister Xanten und Henriette Wolf (Posaune und Horn)
 

 

Aufgrund der Hygienebeschränkungen ist für die persönliche Teilnahme eine Anmeldung erforderlich: kontakt@keramikmuseum.de oder Tel. 02624-946010

 

 

Prof. Dr. Dr. Holger Zaborowski studierte Philosophie, Theologie und Klassischen Philologie in Freiburg i. Br., Basel und Cambridge, es folgten Promotionen in Siegen und Oxford. Von 2005-2011 war er Professor für Philosophie an der Catholic University of America in Washington, DC und von 2012 bis April 2020 hatte er die Professur für Geschichte der Philosophie und philosophische Ethik an der Philosophisch-Theologischen Hochschule in Vallendar inne und war 2017-2020 ihr Rektor. Seit dem Sommersemester 2020 lehrt er Philosophie an der Katholisch-Theologischen Fakultät der Universität Erfurt.

 

 

#Freiheit – Denkbares. Das Festival vom 29.09. bis 03.10.2021

Es wird für das gesamte Festival ein Package im Hotel ZUGBRÜCKE vom 29.09. - 03.10.21 mit 4 Nächten im Designzimmer für 271,- pro Person im DZ bzw. 371,- im EZ angeboten. Oder zwei Nächte im Designzimmer vom 01. - 03.10.21 für 153,- pro Person im DZ bzw. 203,- im EZ. In den Festivalpaketen sind ein umfangreiches Frühstück, die Nutzung des 1500 qm großen Wellnessbereichs sowie das Festival-Gastmahl am 03.10.21 inkludiert. 
Übernachtungspakete bitte im Hotel anfragen unter 02624 - 105 464 oder per Mail: reservierung@zugbruecke.de (Kennwort „Denkbares“)

 

 

1. Oktober
Höhr-Grenzhausen
ab 19.00 Uhr
Keramikmuseum Westerwald
Lindenstraße 13
Der Veranstaltungsort ist barrierefrei.
Eintritt frei. Eine Anmeldung ist erforderlich.
Mit freundlicher Unterstützung:
  • Verbandsgemeinde Höhr-Grenzhausen
  • NASPA Höhr-Grenzhausen
  • Hotel ZUGBRÜCKE Grenzau
  • Stiftung DEY