Eulenfisch - Limburger Magazin für Religion und Bildung

Literaturmagazin

01_2019

> lesen

Gerhard Begrich

Leviticus – Das 3. Buch Mose oder Die Anweisung zu einem geglückten Leben

Annett Giercke-Ungermann
Christoph Türcke

Umsonst leiden – Der Schlüssel zu Hiob

Silke Lechtenböhmer
Jens Ehebrecht-Zumsande / Andreas Leinhäupl (Hg.)

Handbuch Bibel Pastoral

Judith Breunig
Ludger Schenke

Das Johannesevangelium

Matthias Helmer
Hartmut Leppin

Die frühen Christen – Von den Anfängen bis Konstantin

Joachim Schmiedl
Volker Leppin

Franziskus von Assisi

Martin Belz
Rino Fisichella

Der erste moderne Papst – Paul VI. – Wie er wirklich war

Thorsten Paprotny
Leonardo Sapienza (Hg.)

Papst Paul VI. – Segeln im Gegenwind

Thorsten Paprotny
Thomas Marschler / Klaus von Stoch (Hg.)

Verlorene Strahlkraft - Welches Glaubenszeugnis heute gefragt ist

Johannes Drescher
Barbara Stühlmeyer / Karl Braun

Das Turiner Grabtuch

Andreas Matena
SAID

Ich, jesus von nazareth

Rüdiger Kaldewey
Ansgar Franz / Hermann Kurzke / Christiane Schäfer (Hg.)

Die Lieder des Gotteslob

Albrecht Voigt
Wolfgang Vogl

Meisterwerke der christlichen Kunst zu den Schriftlesungen der Sonntage und Hochfeste Lesejahr C

Rüdiger Kaldewey
Christian Lehnert

Cherubinischer Staub – Gedichte

Rita Anna Tüpper
Michael Kühnlein (Hg.)

Religionsphilosophie und Religionskritik – Ein Handbuch

Gustav Schmiz
Asfa-Wossen Asserate

Den Glauben zur Vernunft, die Vernunft zum Glauben bringen

Gerd Neuhaus
Denis Diderot

Die Unterhaltung eines Philosophen mit der Marschallin de Broglie wider und für die Religion

Thomas Menges
Stephen Hawking

Kurze Antworten auf große Fragen

Hans-Dieter Mutschler
Catrin Misselhorn

Grundfragen der Maschinenethik

Hans-Dieter Muschler
Lukas Brand

Künstliche Tugend – Roboter als moralische Akteure

Karl Vörckel
Raimon Panikkar / Hans-Peter Dürr

Liebe – Urquelle des Kosmos

Dirk Preuß
Doris Nauer

Mensch – Christliches Menschenbild heute? Verständlich erläutert für Neugierige

Sebastian Lindner
Eberhard Schockenhoff

Kein Ende der Gewalt? Friedensethik für eine globalisierte Welt

Markus Kremer
Konrad Hilpert / Sigrid Müller (Hg.)

Humanae vitae – die anstößige Enzyklika

Ingo Proft
Petra Bahr

Wie viel Religion verträgt unsere Gesellschaft?

Gerd Neuhaus
Martin W. Ramb / Holger Zaborowski (Hg.)

Arbeit 5.0

Gerd Neuhaus
Hans-Joachim Höhn

Ich – Essays über Identität und Heimat

Franziskus von Heereman
Armin Nassehi / Peter Felixberger (Hg.)

Kursbuch 196: Religion, zum Teufel!

Thomas Menges
Martin Blay / Michael Winklmann (Hg.)

Philosophieren über Gott und die Welt mit Calvin und Hobbes

Clemens Hermann Wagner
Rudolf Englert

Was wird aus Religion? – Beobachtungen, Analysen und Fallgeschichten zu einer irritierenden Transformation

Günter Nagel
Clauß Peter Sajak / Michael Langer (Hg.)

Kirche ohne Jugend

Ursula Schumacher
Hans Mendl

Religionsdidaktik kompakt

Frank Wenzel
Joachim Kunstmann

Subjektorientierte Religionspädagogik

Alexander Schüller
Viera Pirker / Maria Juen

Religion – (k)ein Fach wie jedes andere

Jürgen Kroth
Christian Müller / Claudia Schäble / Thomas van Vugt

Kompetenzorientierte Bibeldidaktik

Manfred Januarius Bauer
Thomas Menges / Martin W. Ramb (Hg.)

Patrick Roth: Die Christus Trilogie Ein Werkbuch mit Unterrichtsideen

Jochen Ring
Matthias Roser

Religionskritik und die Frage nach Gott

Thomas Menges
Johannes Herzgsell

Gott über uns – Gott unter uns – Gott in uns

Bernhard Fresacher
Reza Aslan

Gott – Eine Geschichte der Menschen

Christian Heidrich
Nancy L. Eiesland

Christoph Beuers

Der behinderte Gott
Karlheinz Ruhstorfer (Hg.)

Christologie

Rainer Schwindt
Michael Seewald

Dogma im Wandel – Wie Glaubenslehren sich entwickeln

Günter Nagel
Ingolf U. Dalferth

Jürgen Boomgaarden

Wirkendes Wort – Bibel, Schrift und Evangelium im Leben der Kirche und im Denken der Theologie
Jernard McGinn

Die Mystik im Abendland

Gotthard Fuchs
Thomas Söding (Hg.)

Führe uns nicht in Versuchung Das Vaterunser in der Diskussion

Peter Jentzmik
Christoph Böttigheimer

Sinn(losigkeit) des Bittgebets

Heribert Körlings
Huub Oosterhuis

Alles für Alle Ein Glaubensbuch für das 21. Jahrhundert

Heribert Löbbert
Gianfranco Ravasi

„Adam, wo bist du?“ Fragen zur zeitgenössischen Anthropologie

Thomas Franz
Rainer Hagencord

Gott und die Tiere

Andreas Matena
Ahmad Mansour

Klartext zur Integration Gegen falsche Toleranz und Panikmache

Joachim Valentin
Mouhanad Khorchide

Gottes Offenbarung in Menschenwort

Frank van der Velden
Thomas Bauer

Warum es kein islamisches Mittelalter gab

Frank van der Velden
Frank Griffel

Den Islam denken – Versuch, eine Religion zu verstehen

Sr. Raphaela Brüggenthies OSB
Sibylle Lewitscharoff / Najem Wali

Abraham trifft Ibrahim

Detlef Schneider-Stengel

Eulenfisch Literatur ist ein Literaturmagazin des Bistums Limburg.
Es stellt zwei mal im Jahr Religionslehrerinnen und Religionslehrer neue Literatur zu verschiedenen religionspädagogischen Themenfeldern (Bibel, Kirche, Theologie, Religionspädagogik, Philosophie und Ethik, Kunst, andere Religionen und Weltanschauungen) vor und ist somit ein verlässlicher Berater beim Bücherkauf.
Die Rezensentinnen und Rezensenten arbeiten überwiegend an Schulen und Hochschulen im Bistum Limburg.

Ebenso erschienen

02_2018

Eulenfisch: Literaturmagazin

01_2018

Eulenfisch: Literaturmagazin

02_2017

Eulenfisch: Literaturmagazin

01_2017

Eulenfisch: Literaturmagazin

02_2016

Eulenfisch: Literaturmagazin

01_2016

Eulenfisch: Literaturmagazin

02_2015

Eulenfisch: Literaturmagazin

01_2015

Eulenfisch: Literaturmagazin